Herbstübung 2013

"Gebäudebrand mit eingeschlossenen Personen"- so lautete am Freitag den 18.10.2013 der Einsatzbefehl bei der Herbstübung der Feuerwehr Thaur. Das Übungsobjekt war die TINETZ Leitstelle der TIWAG in der Bert-Köllensperger-Straße 7 im Gewerbegebiet Thaur.

Die Feuerwehr Thaur rückte mit LAST, Tank, KRF und KLF zum Einsatzort aus und gleichzeitig wurde die Drehleiter Hall von der Florianstation aufgrund eingeschlossener Personen mitalarmiert. Der erste Atemschutztrupp vom Tank hatte die Aufgabe den Tiefgaragenbrand mittels Innenangriff unter Kontrolle zu bringen und eine vermißte Person vom Untergeschoß zu finden und bergen. Das KLF baute in der Zwischenzeit eine Speiseleitung zum Tank auf und begann umgehend mittels C-Rohr einen Aussenangriff. Die Drehleiter Hall barg mehrere Personen von den oberen Stockwerke des verrauchten Gebäudes und brachten sie zum Sammelplatz/Lage. Ein weiteres Einsatzszenario wurde vom Einsatzleiter vor Ort bekanntgegeben: Der KRF musste eine Person, die von einem PKW überrollt und eingeklemmt wurde, von dem Fahrzeug mit dem Hebekissen befreien. Der Einsatzleiter, OBI Werner ISSER, konnte zusammen mit dem Kommandanten HBI Martin APPLER (Übungsbeobachter) einen positiven Ausgang der Übung bei der Übungsbesprechung mitteilen.

 Bildergalarie

letzte Einsätze

Technisch
03.02.2023 um 08:08 Uhr
B171 Tiroler Straße
Bericht ...
Gefahren-/Brandmeldeanlage
01.02.2023 um 08:25 Uhr
Vigilgasse
Bericht ...
Technisch
29.01.2023 um 13:31 Uhr
St. Ulrichsweg
Bericht ...
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.